Mit einer Virtuellen Assistentin bekommt Ihr die Professionalität, die Ihr als kleines Team oder gar One-Man-Show so schnell nicht aufbauen könnt. Aber wie funktioniert die Zusammenarbeit?

Der Trend geht Richtung Outsourcing. Immer mehr Firmen nehmen Dienstleistungen von externen Mitarbeitern in Anspruch. Warum? Sie sind Experten auf ihrem Gebiet, bieten eine flexible Unterstützung und sind kostengünstiger als Festangestellte. Von den arbeitsrechtlichen Verpflichtungen eines Angestelltenverhältnisses ganz zu schweigen.

Ihr könnt Euch nicht richtig vorstellen, wie die Mitarbeit mit einer Virtuellen Assistentin aussehen könnte? Schaut doch mal in meine Case Studies - meine Beispiele für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Start-ups, Beratungsgesellschaften und Agenturen. An meine Leistungen stelle ich einen besonders hohen Anspruch. Daher folge ich bei meinen Projekten einem klaren, transparenten Ablauf und vertraue auf bewährte Prozesse. Und so funktioniert's:

Welche Arbeiten möchtet Ihr outsourcen?

Im ersten Schritt überlegen wir, welche Arbeiten unnötig viel Zeit bei Euch in Anspruch nehmen und welche Tätigkeiten Ihr nicht gerne macht, sei es mangels Zeit oder entsprechender Kenntnisse. Oder Ihr wisst vielleicht schon, wie der Hase läuft? Welche Arbeiten Ihr outsourcen wollt und wieviel Zeit Ihr dafür einplant? Lasst uns die beste Herangehensweise, auch unter Berücksichtigung Eures Budgets, gemeinsam überlegen.

Mein Angebot für Euch

Aus unserem ersten Brainstorming bekomme ich ein klares Bild von Euren Anforderungen und Wünschen. Diese arbeite ich in ein detailliertes Angebot um. Gerne begleite ich Euch dauerhaft und biete dafür geeignete Stundenpakete an.

Interessiert?

Dann kann's auch schon losgehen!

Für einen gelungenen Start machen wir eine geeignete Übergabe. Bei kleineren, einfachen Projekten erklärt sich vieles wahrscheinlich von alleine. Damit aber auch bei größeren Projekten alles perfekt funkioniert, schauen wir uns am Anfang intensiv gemeinsam an, wie wir meine Virtuelle Assistenz am besten für Euch umsetzen können.

Den Überblick behalten

Meine Stunden erfasse ich mittels elektronischem Zeiterfassungssystem. Bei kleineren oder sporadischen Projekten rechne ich nach Auftragserfüllung gemäß meinem Angebot ab. Bei längerfristiger Beauftragung rechne ich am Monatsanfang über den vorausgegangenen Monat ab. Wenn Ihr ein Stundenpaket gebucht habt, bekommt Ihr von mir regelmäßig die Info, welche Aufgaben ich für Euch schon erledigt habe und welche Zeit dafür bisher verbraucht wurde. So behaltet Ihr immer den Überblick!

Für Euch bedeutet das: Tolle Ergebnisse

Besonderes Know How, bewährte Prozesse, Spaß an der Arbeit, unternehmerisches Denken und immer das „Big Picture“ Eures Unternehmens im Blick: Ich biete Euch einen professionellen und verlässlichen Support. Ob temporär oder langfristig: So bekommt Ihr die bestmögliche Unterstützung für Euer Unternehmen!

Let's get started!

Referenzen

Glückliche Kundenstimmen über VA Office
  • Claudia unterstützt unser Sales & Marketing Team. Sie begleitet Content Marketing Kampagnen, von der Anforderung der Spezifikationen, Texte, Grafiken und Werbemittel über die Erstellung und Einbuchung von Display und Native Ads bis zur Auswertung von Werbekampagnen.
    Mit ihr haben wir eine proaktive, externe Mitarbeiterin gefunden, die nicht nur das wöchentliche Reporting gewissenhaft übernimmt, sondern notfalls auch mal html-Code im Redaktionssystem anpassen kann.

    Alexander Schiechel, CEO Wizelife GmbH
  • Seit wir Rechnungsprüfung und unseren digitalen Buchhaltungsprozess an Claudia übergeben haben, konnte ich als Geschäftsführer meine Zeit für die Buchhaltung auf das Nötigste reduzieren. Das bedeutet für mich eine enorme Arbeitserleichterung!
    Claudia war innerhalb kürzester Zeit  eingearbeitet, ist sehr zuverlässig und bringt ein großes rechtliches und steuerrechtliches Know How mit. Sie unterstützt uns auch bei der Anpassung von Verträgen.

    Sven Frisch, Gründer und CEO YAY! Digital GmbH
Neugierig geworden? Ich freue mich auf Eure Nachricht!